Diskographie

Diskographie

URGA – Union Relativ Genauer Abweichungen

  • Veröffentlichung: 20. Nov 2004
  • Plattenfirma: Extraplatte
  • Nummer: EX 591-2

Das Album besteht ausschießlich aus Eigenkompositionen von Mitgliedern der Band und wurde, um die musikalische Präsenz, die „Urgawalt“ und die Improvisierfreude des Ensembles wiederzugeben, fast zur Gänze live eingespielt.

Produktionsort war das „go-east“ Studio in Wien, das mit seiner hochprofessionellen aber wunderbar entspannten Atmosphäre wesentlich zum kreativen Output beitrug. Robert Osterberger betreute die Aufnahmesessions und das Mastering, Stefan Prowaznik die Mischung und produziert im Auftrag von URGA.

Durch eine glückliche Fügung lernte die Band die Grafikdesignerin Catherine Rollier kennen, die das gesamte Cover-Artwork gestaltete (inkl. „Trompetengolfer“, danke Catherine!).

Fotograf Johannes Zinner lichtete „URGA“ gekonnt ab (gar nicht so einfach bei so vielen Bandmitgliedern) und steuerte auch die Dressen seiner Fußballmannschaft „Lokomotive Rotstilzchen“ bei.

  1. 1

    01 Le coeur frappé, 4’49’’ T. J. Lang, J. Weiss

    01 Le coeur frappé, 4’49’’
  2. 2

    03 Bissl warten, 3’53’’ T. J. Lang, J. Weiss

    03 Bissl warten, 3’53’’
  3. 3

    09 Journey's problem, 5’02’’ R. Ochsenhofer

    09 Journey's problem, 5’02’’
  4. 4

    10 Do you really wanna see my ass, 6’51’’ R. Ochsenhofer

    10 Do you really wanna see my ass, 6’51’’
  5. 5

    12 Zuckabua, 4’32’’ J. Weiss, B. Spahn, T. J. Lang, J. Weiss

    12 Zuckabua, 4’32’’
  6. 6

    13 Kein Aber, aber, 3’10’’ J. C. Mastnak

    13 Kein Aber, aber, 3’10’’